Lage des Ferienhauses

Die Weiße Stadt Putbus wurde 1810 von Wilhelm Malte I. Fürst zu Putbus gegründet, der seinen Heimatort im klassizistischen Stil so bauen ließ, dass das Stadtensemble zu Schloss und Park passt.

 

Am südlichen Ende des Landschaftsparkes in englischem Stil befindet sich auf einem abgeschlossenen Grundstück unser großzügiges und komfortables Ferienhaus.

 

Blicken Sie von der Sonnenterrasse auf die Insel Vilm und den Segelschiffen auf dem Greifswalder Bodden nach. Oder genießen Sie einfach Ihre entspannte Meer-Zeit auf einem großzügigen gepflegten Grundstück mit viel Platz zum Toben für Kinder oder ihren vierbeinigen Liebling.

 

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés befinden sich in fußläufiger Entfernung. Im nahe gelegenen Marstall und Residenztheater finden viele Veranstaltungen und Konzerte statt.

Hier finden Sie uns:

Die Umgebung

Von den weiß gestrichenen Häusern der Rügener Fürstenresidenz leitet sich der Name Weiße Stadt her. 

Putbus wird aber auch Rosenstadt genannt, aufgrund der zahlreichen meist roten Rosenstöcke vor den historischen Gebäuden.

Der Ortsteil Lauterbach ist das älteste Seebad auf der Insel und bietet mit dem Badehaus Goor ein vielseitiges Wellnessangebot in direkter Nachbarschaft.


Die Stadt Putbus befindet sich im Biosphärenreservat Südost-Rügen. 

Die naturnahen Badestrände des Boddens befinden sich in 2 Kilometer Entfernung entlang der Fischerorte Wreechen und Neuendorf.

Die schönsten feinsandigen Strände Rügens finden Sie in 15 bis 18 Kilometer Entfernung von Putbus in Binz und Prora.


Weitere Impressionen aus der Umgebung